marcel ritzmann

Marcel Ritzmann hat im september 2002 die hotelfachschule in thun erfolgreich
abgeschlossen. davor arbeitete er als koch in verschiedenen gastgewerblichen
betrieben der nationalen top-adressen. seit 2005 führt er zusammen mit
Francesco Canale das hotel-restaurant klösterli in pieterlen.

zwischen september und november 2006 begleitete das atelier barisi Marcel Ritzmann
bei seiner arbeit und in seiner freizeit mit einer video-kamera. aus diesen
aufnahmen entstand die video-dokumentation "zurück in die küche".

- dokumentation
- produktionsjahr: 2006
- spieldauer: 96 minuten
- sound: stereo


die meinung des filmkritikers Mario Cortesi über "zurück in die küche":

"100 Minuten für einen Jungkoch? Doch, unbedingt, denn Marcel Ritzmann hat
vieles zu sagen, zu zeigen. Der Film ist geschickt und spannend gemacht, die
Kamera hält nur inne, wenn Marcel Ritzmann in Grossaufnahme spricht.
Sonst ist sie dauernd in Bewegung, fegt durch die Klösterli-Küche, begleitet
den Porträtierten beim Einkauf, schaut auch hin, wenn sich der weisse Wirbelwind
aufregt, sich eine Verschnaufpause gönnt oder den Schweiss vom Gesicht wischt.

Wir lernen einen Menschen kennen, der zwar weiss, dass er gut ist, aber eindeutig
noch besser sein möchte, der Perfektionist, mit dem Kopf voller Pläne und
Visionen, der selbstbewusste Könner, dem jedes Detail wichtig ist.

Ritzmann kocht mit dem Herzen, voller Überzeugung, mutig für neue Kreationen
und immer mit dem Ziel vor Augen: sich ständig zu verbessern.

Während wir den Tausendsassa bei seinen Kreationen zuschauen,
verspüren wir unbändige Lust auf ein "klösterliches" Mahl.
"